Mongolei-Reisen

Bereisen Sie mit uns die Mongolei, das gegenwärtig dünnst besiedelte Land der Erde, und tauchen Sie ein in das ehemalige Reich Dschingis Khans. Ein Urlaub in der Mongolei beginnt bei uns stets mit einem Besuch in der lebhaften Hauptstadt Ulan-Bator, welche knapp die Hälfte der mongolischen Bevölkerung beheimatet und besonders in den vergangenen Jahren einen Aufschwung erlebte. Außerhalb der Stadtgrenzen wird jedoch schnell klar, dass die Weite des Landes so viel mehr zu bieten hat und sich hinter jedem Hügel etwas Neues verbergen mag. Im Westen der Mongolei besticht das Altai-Gebirge mit entlegenen Gebirgspanoramen, der Norden fasziniert mit tiefen Wäldern und im Süden bestimmt die weiträumige Wüste Gobi das Landschaftsbild. Und dazwischen? Endlose Steppen und Hügellandschaften! Die Mongolei ist damit das perfekte Reiseziel für diejenigen, die sich wünschen der „zivilisierten“ Welt für die Dauer einer Reise zu entkommen und am ursprünglichen Leben in der Natur teilzuhaben.

Lernen Sie bei einer Mongolei Rundreise Nomadenfamilien kennen und bestaunen Sie die Sanddünen von Khongoryn Els oder fahren Sie mit einem Geländewagen durch die Wildnis des Altai-Gebirges. Auch eine Kombination durch die Mongolei und Russland vorbei am Baikalsee mit der legendären transsibirischen Eisenbahn ist ein Garant für außergewöhnliche Erlebnisse auf der Reise.

Wandern Sie mit Baikaltours durch die Mongolei

Eine Abenteuertour durch die Wildnis

Jurtencamp in der Mongolei
Mongolei aktiv
2.390

15 Tage

Wandern Sie einige Tage mit leichtem Tagesgepäck durch die Zentralmongolei und fahren Sie anschließend Richtung Gobi. Zu den Highlights gehören das Wandern in der Geier-Schlucht, die Besichtigung der Sanddünen von Chongorin Els, sowie das Kloster Erdene-Zuu. Besuche bei Nomadenfamilien und Übernachtungen in Jurten runden die Eindrücke der Reise ab.
Geheimtipp Mongolei Slider
Geheimtipp Mongolei
3.290

22 Tage

Auf dieser Abenteuertour durch die Wildnis der Mongolei legen Sie mit einem geländegängigen Kleinbus ca. 3 Tsd. km zurück, lernen verschiedene Regionen kennen und besuchen mehrere Nomadenfamilien. Ihre Safari beginnt im mongolischen Altai-Gebirge und führt Sie durch beeindruckende Landschaften nach Ulan-Bator.
Titelbild Kamelherde Mongolei
Vom Baikalsee in die Mongolei
3.050

19 Tage

Eine Natur- und Studienreise mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn. Während Ihrer Anreise mit der Transsib erleben Sie die Weite Russlands. Die faszinierende Natur des Baikalsees und der Mongolei, das Kennenlernen von Historie und Kultur in beiden Regionen, Begegnungen mit Einheimischen und Einblick in ihren Alltag zeichnen diese Reise aus.
Wüstenslider Mongolei
Vom gigantischen See zur ausgedehnten Wüste
3.190

17 Tage

Eine Natur- und Erlebnisreise vom Baikalsee in die mongolische Wüste Gobi.

Welche Mongolei-Reise ist am besten für mich geeignet?

Jeder Mitreisende hat seine ganz eigenen Vorlieben und daher bieten wir Ihnen unterschiedliche Reisen in die Mongolei an. Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick zu unseren Rundreisen, sodass Sie die richtige Reise für sich wählen können.

Kombinationsreisen: Mongolei und Russland

Unsere beiden Reisen „Vom Baikalsee in die Mongolei“ und „Vom gigantischen See zur ausgedehnten Wüste“ kombinieren zwei Highlights der Region: die Mongolei und den Baikalsee. Besonders interessant sind die unterschiedlichen Kulturen und Landschaften auf den Kombinationsreisen, die trotz der geographischen Nähe deutlich spürbar sind. Übernachtet wird vorwiegend in Jurten, teilweise in Hotels und Gasthäusern.

Geheimtipp Mongolei:

Diese Reise ist geeignet für Entdecker, die tief in die Naturlandschaften und abgeschiedenen Gegenden vordringen wollen. Mit einem Geländewagen bestreiten Sie die teils holprige Strecke vom mongolischen Altai im Westen des Landes, bis hin nach Ulan-Bator. Die knapp 3000 km lange Strecke führt Sie durch Berglandschaften, Taiga und Steppen zu den größten Seen der Mongolei. Übernachtet wird in Jurten oder im Zelt.

Mongolei-Aktiv:

Diese Reise haben wir für unsere Wanderfreunde zusammengestellt. Unser Hauptgepäck wird von einem Begleitfahrzeug transportiert, sodass wir die Natur lediglich mit einem Tagesrucksack durchstreifen. Nach einer mehrtätigen Wanderung führen wir unsere Rundreise mit einem geländegängen Fahrzeug fot. Besondere Highlights der Route sind die Geier-Schlucht und die „singenden“ Sanddünen der Wüste Gobi.

 

Highlights und Sehenswürdigkeiten einer Mongolei Reise

In Ulan-Bator befindet sich das Nationalmuseum der Mongolei. Hier erfahren wir von den Anfängen bis zur Gegenwart alles über die wechselhafte Geschichte des Landes. Bei einem Besuch im Gadan-Kloster lernen wir mehr über den Lamaismus, denn das Kloster ist ein zentrales Heiligtum der Mongolei und beherbergt bis zu 600 Mönche. Die Geierschlucht (Yolyn-Am-Schlucht) bezaubert durch ihre Artenvielfalt. Mit etwas Glück beobachten wir Geier, Gazellen, Steinböcke oder Wildschafe. In der Wüste Gobi bezaubert die Felsformation Bajandsag seine Besucher. Der Grund dafür sind die außergewöhnlichen Funde an Fossilien Dinosaurier. Sehenswert ist auch der Hustai Nuruu Nationalpark, wo die letzten Przewalski-Pferde in freier Wildbahn leben. Wer sich für die Geschichte des Landes interessiert, den wird Karakorum begeistern. Die heutige Ruinenstätte war einst die Hauptstadt des Mongolischen Reiches und auch heute noch werden interessante archäologische Funde gemacht. Nicht weit entfernt liegt die Klosteranlage Erdene Dsuu, das erste buddhistische Kloster der Mongolei. Neben den geschichtsträchtigen Orten und in freier Wildbahn lebenden Tiere sind es vor allem auch die unterschiedlichsten Landschaftsbilder, die eine Reise in die Mongolei so einzigartig machen.

Beliebte Unterkünfte während einer Mongolei-Reise

Ein besonderes Reiseerlebnis bietet sich bei Übernachtungen in urigen Jurten in ungewohnt nächtlicher Stille. Die Jurten bestehen aus einem runden Holzgerüst und wurden ursprünglich mit Baumwolle und Filz bedeckt. Zu Gast bei Nomaden-Familien, lernen wir die landestypischen Traditionen kennen, welche auch heute noch praktiziert und gewahrt werden. Bei Reisen die uns in besonders abgelegene Gebiete führen übernachten wir gelegentlich in Zelten.

Die beste Reisezeit für einen Mongolei Urlaub

Die Mongolei wird im Herzen Asiens von den beiden Nachbarländern Russland und China tief umschlossen und ist weit entfernt von einem Meer oder Ozean. Aus diesem Grund herrscht in der Mongolei stark kontinentales Klima, das zu großen Temperaturschwankungen zwischen den Sommer- und Wintermonaten führt. Die Sommermonate Juni, Juli und August bieten für unseren Urlaub in der Mongolei die beste Reisezeit. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt dann bei etwa 20°C. Beim Packen der Reisetasche müssen wir jedoch auch bedenken, dass es sich nachts auf bis zu 10°C abkühlen kann. Das ist aber nichts im Vergleich zu den Temperaturen, die dort im Winter vorherrschen, denn dann fallen die Temperaturen in der Mongolei auf bis zu -45°C.

Reisen mit dem Zug von Russland in die Mongolei

Eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn lässt sich wunderbar mit einer Rundreise in der Mongolei verbinden. Auf den Schienen der legendären Eisenbahn fahren wir von Moskau bis nach Irkutsk an den Baikalsee. Von hier sind es nur wenige Stunden auf der Trasse der Transmongolischen Eisenbahn bis wir Ulan-Bator erreichen. Von der Hauptstadt der Mongolei reisen wir in kleinen geländegängigen Fahrzeugen weiter und erkunden Nationalparks und die Wüste Gobi. Bei einer solchen Kombination garantieren die „Transsibirische Eisenbahn“, der „Baikalsee“ und die „Mongolei“ für ein unvergessliches Abenteuer!

Einreise- und Visuminformationen für den Mongolei Urlaub

Für die Einreise in die Mongolei benötigen Sie einen Reisepass, der nach Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Halten Sie sich nicht länger als 30 Tage in der Mongolei auf, benötigen Sie als deutscher Staatsangehörige kein Visum. Österreicher und Schweizer brauchen unabhängig von der Reisedauer neben dem Reisepass auch ein Touristenvisum, welches bei der mongolischen Botschaft beantragt werden kann. Auch das Auswärtige Amt gibt zahlreiche nützliche Einreise- und Sicherheitshinweise.

Die Kultur des Landes und seine facettenreichen Bewohner machen die Mongolei zu einem außergewöhnlichen Reiseziel für eine Rundreise. Buchen Sie Ihre Lieblingsreise und freuen Sie sich auf wilde Natur und herzliche Gastfreundschaft.