Neujahr am Baikalsee

Ab1.590
Neujahr am Baikalsee
Mit unserer Reise entführen wir Sie für ein paar Tage in eine Welt abseits von Zivilisation und Stress und bringen Sie in ein Wintermärchen. Der winterliche Baikalsee mit seiner faszinierenden Umgebung begeistert jeden Reisenden. Die Fahrten durch die Taiga mit Hundeschlitten und mit Schneefahrzeugen, Begegnungen mit Einheimischen und das Kennenlernen ihrer Kultur und Traditionen werden zum unvergesslichen Erlebnis.

Erleben Sie die Jahreswende am Baikal
  • Russische Neujahrstraditionen
  • Fahrten mit Hunde- und Pferdeschlitten
  • Schneemobil-Fahrt durch die Taiga
  • Begegnungen mit Einheimischen

Buchungsnummer: BN 474
Zurück zur Startseite
Karte von
 Teilnehmerzahl: 6 - 16 Personen

1. Tag: Anreise

Individueller Flug Deutschland-Moskau, Moskau-Irkutsk. Sie können gerne die Anreise mit der Transsibirischen Eisenbahn dem Flug vorziehen.

2. Tag: Irkutsk

Frühmorgens Ankunft in Irkutsk. Am Flughafen lernen Sie Ihren Reiseleiter kennen. Nach der Hotelunterbringung und Erholung steht eine Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Ostsibiriens an. Ihr Mittagessen genießen Sie in einem Restaurant mit traditioneller russischer Küche. (-/M/-)

3. Tag: bei den Burjaten

Heute bekommen Sie einen Einblick in die burjatische Kultur. Nach einem 1 Std. Bustransfer kommen Sie in Ust-Orda, der Hauptsiedlung des burjatischen autonomen Gebiets an. Sie erleben einen buddhistischen Gottesdienst und besichtigen ein ethnographisches Museum. Als Mittagessen kosten Sie traditionelle burjatische Küche. Anschließend fahren Sie ca. 2 Std. nach Listwjanka, einem der bekanntesten Orte am Ufer des Baikalsees. Nach der Hotelunterbringung Zeit zur freien Verfügung. (F/M/-)

4. Tag: Listwjanka

Morgens erleben Sie einen Gottesdienst in einer alten Nikolaus-Kirche aus Holz. Während einer Besichtigung des Baikal-Museums erfahren Sie Wissenswertes über Flora und Fauna des „Brunnens des Planeten“. In den großen Aquarien können Sie verschiedene Fische und ganz besonders die endemische Süßwasser- Robbe beobachten. Auf Wunsch können Sie eine Husky-Schule besuchen und mit Hundeschlitten durch die verschneite Taiga fahren (optional). Im Hotel ist ein Sauna-Besuch möglich. Übernachtung in Listwjanka. (F/-/-)

5. Tag: Silvester-Feier

Bei einer Wintersafari mit Schneefahrzeugen* schmücken Sie einen Tannenbaum im Wald. Winterliche Pracht und eine Tasse Glühwein werden für feierliche Stimmung sorgen. Anschließend lädt Sie eine Familie zum Mittagessen ein und Sie genießen sibirische Gastfreundschaft. Zeit zur freien Verfügung. Abends begrüßen Sie das neue Jahr am saubersten, tiefsten und ältesten Binnensee der Welt. Unzählige Gerichte, ein spektakuläres Unterhaltungsprogramm mit Väterchen Frost und Snegurotschka, Musik und Feuerwerk werden Sie begleiten. (F/M/A)

6. Tag: Listwjanka

Ein Tag zur freien Verfügung. Sie können Ski oder Snowboard fahren, wandern, oder einen Sauna-Besuch absolvieren. Übernachtung wie am vorigen Tag. (F/-/-)

7. Tag: Pferdeschlittenfahrt

Unterwegs nach Irkutsk besuchen Sie „Sibirskaja Saimka“ („Sibirischer Bauernhof“), wo Sie die Möglichkeit haben, eine russische Trojka (Pferdeschlitten mit drei Pferden) zu fahren (fakultativ). Eine der höchsten Eis-Rutschbahnen Russlands steht ebenso zu Ihrer Verfügung. Ihr Mittagessen mit Bliny (Pfannkuchen), Kaviar und Wodka genießen Sie in einem Restaurant. Abends besteigen Sie einen Kirchen-Glockenturm, um das Glockenspiel zu erleben. Hotelübernachtung in Irkutsk. (F/M/-)

8. Tag: Rückflug

Morgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Deutschland über Moskau. (F/-/-)

Reisepreis: 1590 €

Im Preis inklusive

  • Alle Transfers gemäß Reiseverlauf
  • Stadtrundfahrt in Irkutsk
  • 6 DZ-Hotelübernachtungen lt. Reiseverlauf mit Frühstück
  • Verpflegung lt. Programm
  • Alle Ausflüge u. Besichtigungen gem. Programm inkl. Eintritt
  • Neujahrfeier mit Kulturprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab Irkutsk (außer 6. Tag)

* Bei Einzelpersonen ist ein Schneefahrzeug für Alleinnutzung (Aufpreis 120 EUR) notwendig.

Nicht eingeschlossen

  • Linienflüge: ab 500 EUR (bei uns buchbar)
  • Konsulatsgebühr für Visum: 100 EUR
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 290 EUR
  • Aufpreis für die Anreise mit der Transsib Moskau-Irkutsk: ab 450 EUR

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 21 Tage

Buchung-Nr.: BN 474

  • Teilnehmerzahl: mindestens 6, maximal 16 Personen
    (siehe unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Punkt 5)
  • Sie benötigen für die Einreise nach Russland ein gültiges Touristenvisum, welches von BaikalTours eingeholt werden kann. Für deutsche Staatsangehörige beträgt die Visumbearbeitungsgebühr (Visumgebühren und – Besorgung) z. Zt. 100 EUR pro Person. Für Staatsangehörige anderer Länder auf Anfrage. Bei einer Visumbeantragung weniger als vier Wochen vor der Abreise erhöht sich die Visumbearbeitungsgebühr (Preis auf Anfrage)

Verehrtes Baikal-Tours-Team,

als Deutschland noch geteilt und Karl-Marx-Stadt noch Partnerstadt von Irkutsk war, bin ich zum ersten Mal als Student nach Irkutsk gereist!

Seitdem hat mich Russland nicht mehr losgelassen. Es kam noch ein Studentenaustausch nach Moskau und danach die "Deutsche Wende" und die "Russische Perestroika" - viel hat sich in beiden Ländern seither verändert und es hat 30 Jahre gedauert, bis es mir wieder möglich wurde, mir einen Lebenstraum zu erfüllen und meiner Familie - insbesondere meinen Kindern - eine unvergessliche Erfahrung über jenes wunderbare Land Sibirien mit seinen wunderbaren Menschen zu vermitteln:

Weltanschauung kommt von Welt anschauen und nicht aus dem Internet!

Ich habe meine Familie mit Hilfe von Baikal-Tours nicht enttäuscht : Die Kinder waren vom herzlichen und zwanglosen Umgang der Menschen ebenso, wie von der grandiosen Natur begeistert und kehren nun mit doppeltem Eifer zu ihrem Russisch-Unterricht im Schulbezirk-Chemnitz zurück.

Ich meinerseits habe beschlossen, meine Russischkenntnisse zu reaktivieren und zu erweitern, um die Freiräume der Baikal-Tours-Reisen noch besser nutzen und den Kontakt zu den Einheimischen noch sprachsicherer gestalten zu können.

Es ist maßgeblich für die persönliche Erfahrung mit einem Land, nicht alles auf einem Tablett serviert zu bekommen - es bedarf des unbedingten direkten Kontaktes mit der Bevölkerung - und das beginnt bereits bei der Anreise und setzt sich bei der Freizeitgestaltung und teilweisen Selbstverpflegung fort.

Baikal-Tours verkörpert diese Philosophie durch seine Reisekonzeption sowie Reisebegleitung in einer einzigartigen Balance.

Wir bedanken uns insbesondere bei unserer Reiseleiterin "Olga" für die kompetente Reisebegleitung sowie  individuelle Anregung und Unterstützung .

Russland bleibt unser vorrangiges Reiseziel und Baikal-Tours unser bevorzugter Reisebegleiter: Nicht jeder muss Russland kennenlernen, doch wer es möchte, der wird es mit Baikal-Tours am authentischsten erleben können und ein völlig neues Weltbild mit nach Hause nehmen.

Mit besten Wünschen für 2020 Fam. Dr. F. Petrich aus Sachsen / heute Chemnitz!
_____________________________________________

Sehr geehrter Herr Tscherkaschenin,

Ich bin gestern von meiner Neujahrsreise zum Baikalsee zurückgekehrt und möchte Ihnen hiermit herzlich für die perfekte Organisation der Reise danken. Schon im Vorfeld der Reise hat alle bestens funktioniert, wir haben übers Internet kommuniziert, die Reisedetails problemlos geklärt. In Sibirien selbst war alles vorbildlich organisiert. Die Transfers waren pünktlich, die Reiseleiterin Natascha überaus freundlich, bestens informiert und in ihrer Art unaufdringlich und damit sehr angenehm. Das Hotel Europa in Irkutsk ist sicherlich eines der besten am Platz (wenn auch die Einzelzimmer nicht gerade groß sind).
In Listwjanka war ich in einem Gästehaus (Blockhütte) untergebracht, die alle Erwartungen erfüllt hat. Die Neujahrsfeier mit der Gastgeberfamilie war wirklich toll, Essen, Musik, Feuerwerk… Das fakultative Programm (Hundeschlitten, Schneemobil…) hat ebenfalls wunderbar funktioniert. Zusammenfassend möchte ich Ihnen dafür danken, dass ich eine unvergessliche Winterreise nach Sibirien erleben durfte, alle Leute waren freundlich und um das Wohl des Reisenden bemüht. Bei allen Details hat man gemerkt, dass der Veranstalter beste Beziehungen zu den lokalen Akteuren hat, diesen Wissens- und Erfahrungsvorsprung habe ich zu schätzen gelernt.
Wer immer vor hat, die traumhafte Gegend um den Baikalsee im Sommer oder im Winter zu bereisen, ich kann Baikaltours aus eigener Erfahrung nur empfehlen.

Nochmals DANKE für die tolle Winterwoche in Sibirien.

Hermann E.

Wien, Österreich