Baikal: Der Ruf des Eises

Ab2.350

Baikal: Der Ruf des Eises

Erleben Sie etwas ganz Besonderes am winterlichen Baikalsee. Diese exklusive Reise wird ausschließlich von BaikalTours angeboten und findet keinerlei Vergleich auf dem Reisemarkt. Zu Fuß und mit einem Schneefahrzeug überqueren Sie das „Heilige Meer“ Sibiriens. Eine Übernachtung auf dem Eis in beheizter Hütte und bei Einheimischen sowie grandiose Eisgebilde sind die Höhepunkte der einmaligen Tour. „Ruf des Eises“ – denn diese Abenteuerreise wird Sie in den Bann des Baikals ziehen.

Buchungsnummer: BR-460
Zurück zur Startseite
Karte von
 Teilnehmerzahl: 3 - 5 Personen
 Reisetermine

1. Tag: Flug nach Irkutsk

Flug von Deutschland über Moskau nach Irkutsk. Die Anreise mit der Transsibirischen Eisenbahn ab Moskau ist auf Anfrage möglich. Auf Wunsch können wir Ihnen gerne ein Vorprogramm in Moskau anbieten. (B/B/-)

2. Tag: Irkutsk

Am Flughafen in Irkutsk werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und zum Hotel gebracht. Nach Erholung lernen Sie die alte Stadt während einer Rundfahrt kennen. Daraufhin folgt der Besuch eines beeindruckenden Marktes. Abends besteigen Sie einen Kirchturm, um das Glockenspiel zu erleben. (-/M/-)

3. Tag: mit der Transsib zum Baikalsee

Früh morgens belegen Sie Ihre Plätze im Zug und fahren auf der Trasse der Transsibirischen Eisenbahn zum Baikalsee. Nach 4,5 stündiger Fahrt und einem Kleinbus-Transfer kommen Sie in Tanchoj, einer Siedlung am süd-östlichen Ufer des Baikals an. Früher befand sich hier eine Umschlagstation für die Güter, die im Winter zwischen beiden Ufern über den zugefrorenen See transportiert wurden. In der Mitte der ca. 42 km - Strecke ist seinerzeit eine Erholungsstation mit Bewirtung eingerichtet worden. Dieser ehemalige Zwischenstopp ist heute Ihr Ziel. Sie besichtigen das Besucherzentrum des Nationalparks und das Museum der Frachtüberquerung. Nach dem Mittagessen mit russischen Pirogi (Gebäck) und einem ca. 4-stündigen Fußmarsch mit Tagesgepäck erreichen Sie die Stelle der einstigen Erholungsstation. Abendessen auf dem Eis, Übernachtung in beheizter Hütte. (F/L/A)

4. Tag: zur Insel Olchon

Nach dem Frühstück auf dem Eis fahren Sie mit einem Schnee- oder einem Luftkissenfahrzeug zur alten Strecke der Transsib und erkunden einen Tunnel. Danach nehmen Sie Kurs nach Listwjanka, einer bekannten Siedlung am Westufer des Baikals, die als Zielort beim Eismarathon dient. Hier besuchen Sie das Baikal-Museums und fahren von dort aus zur Insel Olchon. Zum Mittagessen lädt Sie eine Familie ein. Sie kosten traditionelle Gerichte und Samogon (selbstgebrannter Schnaps). Nach 360 km erreichen Sie die Hauptsiedlung Chuzir, wo Sie tiefe, authentische Einblicke in das Leben der Sibirier gewinnen werden. Unterbringung in einem Gästehaus, Banja (russische Sauna), Abendessen. 3 Übernachtungen. (F/M/A)

5. Tag: Kap Choboi

Mit einem Geländefahrzeug fahren Sie von Chuzir aus zum Kap Choboj, der Nordspitze der Insel. Sie besichtigen mehrere Grotten und bewundern die von der Natur gebildeten Eiskompositionen, welche fast surreal erscheinen. Mittagessen als Picknick. Schauen Sie sich am Abend den sternenklaren Himmel an und lassen Sie die Ruhe auf sich wirken. (F/L/A)

6. Tag: Olchon

Tag zur freien Verfügung. Sie können Wanderungen auf dem Eis unternehmen und den heiligen Schamanenfelsen besichtigen, der als Wahrzeichen des Baikals gilt. Darüber hinaus bietet es sich an durch das idyllische Dorf zu schlendern und sich durch die urigen Holzhäuser in eine andere Zeit versetzen zu lassen, während der Schnee unter Ihren Füßen knirscht. Auf Wunsch lässt sich eine Hundeschlitten-Fahrt organisieren (optional). (F/-/A)

7. Tag: nach Irkutsk

Sie verabschieden sich von Ihren Gastgebern und vom Baikalsee und fahren nach Irkutsk. Hotelunterbringung, Zeit zur freien Verfügung. (F/-/-)

8. Tag: Heimflug

Transfer zum Flughafen und Flug über Moskau nach Deutschland. (F/B/B)

Reisepreis: 2350 € p. P.

Im Preis inklusive:

  • Linienflüge (Economy-Class) mit Aeroflot oder gleichwertiger Fluggesellschaft
  • Alle Transfers lt. Programm
  • 2 DZ Hotelübernachtungen*** in Irkutsk inkl. Frühstück
  • 3 DZ Übernachtungen auf der Insel Olchon
  • 1 Übernachtung auf dem Eis bis zu 6 Personen
  • Schlafsack-Verleih
  • Fahrten mit dem Schneefahrzeug, bzw. mit dem Luftkissenfahrzeug
  • Verpflegung lt. Programm
  • Mittagessen bei einer Familie mit Samogon
  • Ausflug auf der Insel Olchon
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab Irkutsk

Nicht eingeschlossen

  • EZ Aufpreis: 180 EUR für 5 Übernachtungen
  • Visum für Russland: 100 EUR
  • Bahnreise zum/vom Flughafen: ab 90 EUR
  • Bei Anreise mit der Transsib: ab 400 EUR (im 4-Bett Abteil);
    ab 800 EUR/Person (im 2-Bett Abteil, bzw. 4-Bett-Abteil für 2 Personen)

Zahlungsmodalitäten

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 21 Tage

  • Buchung-Nr.: BR 460
  • Ein anderer Termin ist auf Anfrage möglich.
  • Sie benötigen für die Einreise nach Russland ein gültiges Touristenvisum, welches von BaikalTours eingeholt werden kann. Für deutsche Staatsangehörige beträgt die Visumbearbeitungsgebühr (Visumgebühren und – Besorgung) z. Zt. 100 EUR pro Person. Für Staatsangehörige anderer Länder auf Anfrage. Bei einer Visumbeantragung weniger als vier Wochen vor der Abreise erhöht sich die Visumbearbeitungsgebühr (Preis auf Anfrage)
  • Diese Reise ist nicht geeignet für Reisende mit stark eingeschränkter Mobilität